navBar_bg

Deine neue
Gespannzeitung

Titelbild-Entwurf-neu

 NEU!

WF-Nr1
cover_murmansk

DVD ab sofort lieferbar!

Kawasaki VN 800-Gespann

 

Das VN-Gespann ist bereits seit fünf Jahren unser Winter-Gespann. Bis auf einen kleinen Kabelbrand hat es uns noch nicht im Stich lassen und sprang auch bei minus 20 Grad immer zuverlässig an. Das Fahrwerk ist für den Winterbetrieb höher gelegt. Eine detaillierte Aufbaubeschreibung des Gespannes wurde in der Zeitschrift MOTORRAD-GESPANNE Nr. 90 veröffentlicht (www.motorrad-geVN-Gamssteinspanne.de). 

Für den geplanten Trip haben wir keine weiteren Umbauten vorgesehen. Alle drei Räder werden mit Spike-Reifen bestückt. Wir müssen auf die Reifen 155 x 15 Snow Plus von Vredestein vertrauen. Eine andere Reifengröße baut für die serienmäßige Hinterradschwinge zu breit.

An dem VN 800-Motor schätze ich besonders den sanften Antritt im unteren Drehzahlbereich. Der VN -Motor hackt nicht wie ein hubraumstärkerer Langhuber auf der Kette rum. Mit der VN kann man mit leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl losfahren. Das hat sich insbesondere auf vereisten Pisten schon zigfach bewährt.

Eine Problemstelle könnte das antriebsseitige Hinterradlager sein. Schon zweimal musste es ausgetauscht werden. Eine Ursache für den Schaden haben wir nicht gefunden. Wir vermuten jedoch, dassVN-Tschechien Salzwasser durch die Lagerabdichtung in das Innere des Lagers gelangt. Für die Reise werden wir jetzt den Lagerflansch erweitern und mit zwei Lagern versehen sowie einen zusätzlichen Dichtring zum Lager einbauen.

Ersatzradlager werden wir natürlich an Bord haben. Die genaue Ersatzteilliste ist noch in Arbeit

 

Das obere Bild zeigt das Gespann während der Abfahrt vom Gamsstein beim Wintertreffen im Jahre 2006. Das unteren Bild wurde während einer Fahrt durch Tschechien aufgenommen

 

 

 

 

 

 

Video: Hinterradumbau VN 800 auf doppeltes Radlager mit Abdichtung

navBar_bg

 

BuiltWithNOF
navBar_bg